Skip to main content

Externe Schulprojekte

Finanziert aus Mitteln der Europäischen Kommission Generaldirektion Bildung und Kultur

  
COMENIUS-Projekt

Die Grundidee und das Ziel des Projektes ist die Entwicklung und Sensibilisierung des europäischen Bewusstseins und Vermittlung des multikulturellen, europäischen Erbes unter Schülern. Das Projekt wird für sie zu einer guten Gelegenheit ihre gleichaltrigen Projektpartner aus anderen europäischen Ländern zu treffen und ihnen ihr multikulturelles Erbe zu vermitteln, das in ihrer Stadt, ihrer Region, die hier im Laufe der Jahrhunderte lebenden Vorfahren auch ausländischer Herkunft hinterlassen haben. Im Rahmen des Projektes werden Jugendliche die Geschichte ihrer Heimatstädte und Partnerstädte kennen lernen. Sie werden zu diesem Thema Stadtführer vorbereiten, die ausgedruckt, veröffentlicht und den Partnerschulen wie auch anderen Schulen in der Region übergeben werden. Sie werden Filme über ihre Heimatstädte drehen, in denen Plätze mit multikulturellem Charakter dargestellt werden. Jedes der Partnerländer wird seinen besten Film während des zum Schluss des Projektes organisierten Filmfestivals präsentieren.
 
Dank all dieser Tätigkeiten werden die Schüler ihre IT-Kenntnisse optimieren. Die Lehrer werden die Erfahrungen auf dem Gebiet der multikulturellen Ausbildung austauschen. Sie bereiten Unterrichtsszenarien vor, die zur Anwendung in den Partnerschulen verteilt werden. Es werden Treffen mit den in der Stadt wohnhaften Vertretern der nationalen und/ oder ethnischen Minderheiten organisiert. Die Schüler erfahren, woher ihre Vorfahren stammen und wie sich die Tradition in ihrer Region bildete.
 
Zu den GEMEINSAMEN Projekt-Produkten gehören unter anderen und vor allem:
Webpräsentationen auf den Schulwebsites, Kalender "Impressionen aus meiner Stadt" als Projektaufgabe, ein Stadtführer für die Partnerstädte sowie Unterrichtsentwürfe.

  • COMENIUS-Exkursion Niederlande 2013 ... mehr
  • COMENIUS-Exkursion Slowakei 2014 ... mehr
  • COMENIUS-Exkursion Deutschland 2014 ... mehr
  • COMENIUS-Exkursion Belgien 2014 ...mehr
  • COMENIUS-Exkursion Österreich 2014 ...mehr
  • COMENIUS-Exkursion Italien 2015  ...mehr


 
EU-Projekt VQTS I und II

Kompetenzmatrix für Fachschule im Bereich Prozessautomatisierung (pdf-Datei) ,
erstellt im Rahmen der Projektteilnahme EU-Projekt VQTS II
 
Mit Ablauf des Jahres 2009 endete das EU-Leonardo-Projekt VQTS II, bei dem sich das BIAT (Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik der Universität Flensburg) und die Eckener-Schule aus Flensburg beteiligten.
Ausgehend vom Kopenhagen-Prozess in der beruflichen Bildung wurden gemeinsam mit anderen Organisationen aus den beteiligten Nationen Holland, Malta, Österreich, Tschechien und Slowenien die drei Zielsetzungen erfolgreich umgesetzt:

  • Erstellen einer Kompetenzmatrix im Feld Elektrotechnik/Elektronik
  • „Memorandum of Understanding“ als Tool zur Erleichterung transnationaler Mobilitätsmaßnahmen und
  • Analysen zur Verbesserung der Durchlässigkeit des Grenzbereichs beruflicher und akademischer Bildung 
     
  • Abschlussbericht (pdf-Datei)  


Weitere Projekte auf den Seiten der Fachschule.